Lassen Sie Ihre Geschichte von einem professionellen Comiczeichner erzählen

Ein Comic erzählt eine Bildergeschichte in Form von mehreren Einzelbildern, die von einem Comiczeichner erarbeitet werden. Wenn Sie einen professionellen Künstler benötigen, der Ihr individuelles Comic-Panel zeichnet, dann sind wir als Vermittler von handverlesenen Comiczeichnern genau der passende Ansprechpartner für Sie.

Comics lassen sich auf vielfältige Weise einsetzen. Dies gilt sowohl für den privaten als auch den beruflichen Bereich. Innerhalb von geschäftlichen Projekten können Cartoon-Panels zum Beispiel Sachverhalte und Abläufe erläutern, Broschüren auflockern oder Artikel illustrieren. Im privaten Bereich ist der Comic vor allem für den Geburtstag oder die Hochzeit beliebt. Mit solchen Comics können sympathische kleine Geschichten über das Geburtstagskind oder die Brautleute erzählt werden. Unsere sorgfältig ausgewählten Zeichner sind bestens dazu geeignet, alle Genres und Anforderungen professionell umzusetzen und bieten Ihnen eine grosse Bandbreite an Stilen und Richtungen, wie Sie an unseren zahlreichen Beispielen erkennen können. Wenn Sie sich einen individuellen Comic erstellen lassen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Tauchen Sie im Folgenden in die Welt der Comics ein und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit und Kreativität unserer Comiczeichner. Natürlich beraten wir Sie jederzeit gerne kostenlos und unverbindlich rund um Ihr Projekt oder Ihr Storyboard. Wir unterstützen Sie dabei, einen Comiczeichner aus unserem Portfolio zu finden, der Ihr Storyboard zeichnen kann und der optimal zu Ihren Anforderungen passt. Ausserdem begleiten wir Ihren gesamten Auftrag vom ersten Briefing über die ein einzelnen Comic-Bilder bis zur fertigen Comic-Bildergeschichte und sorgen dafür, dass alles zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt wird.

Profitieren Sie von unserem Netzwerk aus handverlesenen Künstlern

Ein über Jahre sorgfältig aufgebautes Netzwerk aus ausschliesslich handverlesenen Künstlern garantiert höchste Qualität und Professionalität. Auf unserer Plattform finden Sie für nahezu jedes Bedürfnis oder jeden Anlass den passenden Illustrator oder die passende Illustratorin.

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung! Wir beraten Sie gerne kostenlos in Bezug auf die passende Illustration und/oder den geeigneten Künstler.

Referenzen

Finden Sie jetzt den passenden Künstler für Ihr individuelles Projekt!



Ausgewählte Illustrationen aus der Kategorie Comic Figuren:

Ein Comic stellt Vorgänge oder Abläufe dar, erzählt mehr oder weniger komplexe Geschichten, berichtet von witzigen oder auch ernsten Begebenheiten oder informiert über einen bestimmten Sachverhalt oder ein Ereignis. Comics umfassen mehrere Einzelbilder und unterscheiden sich so vom Cartoon, der lediglich aus einer einzelnen Zeichnung besteht. Oft setzen Künstler beim Comic Zeichnen auf eine Kombination von Bild und Text. Dadurch verbinden sich bildende Kunst und Literatur auf einzigartige Weise zu einer eigenständigen Kunstform.

In Bezug auf die Länge eines Comics gibt es keine festen Regeln. Die Anzahl der Bilder legt der Comiczeichner in Abhängigkeit zum jeweiligen Projekt in einem Storyboard selbst fest. Es ist übrigens durchaus möglich, dass in nur einem der Einzelbilder mehrere Handlungsstränge gleichzeitig zu sehen sind. Sobald der Künstler damit beginnt, das Storyboard zu zeichnen, legt er diese Eigenschaften und Merkmale für das Comic-Panel fest.

Beim Comic Zeichnen tauchen verschiedene Stilelemente immer wieder auf. Besonders weit verbreitet sind dabei die Sprech- oder Denkblasen, mit denen Text unmittelbar mit der gezeichneten Handlung verknüpft wird. Darüber hinaus tauchen aber oft auch Worte in den einzelnen Bildern auf, die bestimmte Geräusche nachahmen. Solche bezeichnet man als Onomatopoesien. Gängige Beispiele hierfür sind Ausdrücke wie „Peng“, „Blub-Blub“, „Dong“, „Ratsch“ oder „Hui“. Weitere Merkmale bei Comics sind die oft stark überzeichneten Charaktere oder gezeichnete Symptome, wie zum Beispiel übertriebene Schweisstropfen oder Tränen, die Aufregung, Stress, Peinlichkeit oder ähnliche Empfindungen illustrieren.

Auch wenn oft davon ausgegangen wird, dass es sich bei Comics eher um witzige und humorvolle Storys handelt, ist dies absolut keine Bedingung. Unsere Comiczeichner setzen auf Wunsch zwar natürlich auch lustige Erzählungen um. Ebenso sind aber auch ernste oder tiefsinnige Handlungen möglich. Die Bandbreite ist sehr gross und die Übergänge zwischen den verschiedenen Kunstformen sind fliessend. Hier sind ebenso lustige Comics und witzige Cartoons in Form von Comic Streifen wie auch Wimmelbilder oder Wimmelspiele vertreten. Auch Cartoon-Tiere tauchen in der der Welt der Cartoon-Panels häufig auf. Solche Comic Tiere tragen oft menschliche Eigenschaften und lassen sich dadurch besonders gut einsetzen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, in welchen Bereichen sich Comicstreifen besonders gut einsetzen lassen und wie vielfältig die damit verbundenen Möglichkeiten sind.

Wenn wir an den Begriff Comic denken, dann fallen den meisten von uns zunächst die klassischen Comic-Hefte ein, die vor allem bei jungen Menschen beliebt sind. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass Comics deutlich mehr können, als nur zu unterhalten. Comics stellen selbst komplexe Handlungen, Vorgänge und Abläufe auf einfache und verständliche Weise dar. Dabei sind sie für jedermann gleichermassen gut verständlich.

Damit können Comic-Bilder im industriellen und im gewerblichen Bereich eingesetzt werden, um zum Beispiel Produkte oder Dienstleistungen nachvollziehbar zu bewerben. Ebenso gut eignen sich die kreativen Bildergeschichten, wenn es darum geht, Anleitungen für die Bedienung von Geräten, Maschinen oder Anlagen zu erstellen oder wenn komplexe Prozesse auf allgemeinverständliche Weise dargestellt werden müssen.

Ein grosser und entscheidender Vorteil von Comics besteht darin, dass sie deutlich weniger Text benötigen als Beschreibungen, die ohne Bilder auskommen müssen. Der Inhalt wird daher auf sehr klare und konkrete Weise transportiert und spricht auch Personengruppen an, die nicht häufig oder nicht gerne lesen.

Comics sind ausserdem in der Lage dazu, einen Inhalt stark zu komprimieren. Ohne umständliche und langwierige Ausführungen und Umschweife kommt ein Comic direkt auf den Punkt. Gerade der eher eilige Betrachter nimmt vermittelte Inhalte selbst bei flüchtiger Betrachtung auf und behält sie in der Folge länger im Gedächtnis. Beim Comic-Zeichnen wird immer grosser Wert darauf gelegt, das Storyboard möglichst komprimiert darzustellen, um die Aufmerksamkeit des Betrachters auf einem hohen Level zu halten.

Gegenüber jungen Zielgruppen ist der Einsatz von Comics ein regelrechtes Erfolgskonzept. Kinder und Jugendliche sind mit dieser Darstellungsform vertraut und haben deutlich weniger Ressentiments, wenn Ihnen Inhalte auf so lockere und unkomplizierte Weise vermittelt werden.

Comics sind auch ideal dazu geeignet, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und dadurch Print- oder Internetseiten aufzulockern. Wird ein Artikel mit einem oder mehreren Comics illustriert, dann fassen auch solche Leser den Inhalt auf, die eine Seite nur überfliegen. Hinzu kommt, dass Comics durch ihre Bildersprache auch über Sprach- und Kulturgrenzen hinaus verstanden werden. Sie können dadurch international eingesetzt werden, solange sich ihr Textanteil in Grenzen hält. Dies gilt auch für lustige Comics, die den Betrachter zum Schmunzeln oder zum Lachen bringen sollen.

Nicht zu vergessen sind die privaten Einsatzmöglichkeiten für Comics. Sie eignen sich vor allem als originelles Geschenk zu besonderen Anlässen. Beispiele hierfür sind der Comic zum Geburtstag und der Comic zur Hochzeit, die ein perfektes Präsent bilden. Der Comiczeichner versucht hierbei, eine Episode, eine originelle Begebenheit oder ein wichtiges Ereignis aus dem Leben der Empfänger bildlich darzustellen. Solche Comics können sowohl direkt übergeben als auch in einer Festzeitung abgedruckt oder auf einer Website gezeigt werden. Ein individueller Geburtstags-Cartoon stösst garantiert auf positive Resonanz und wird vom Beschenkten für lange Zeit aufgehoben.

Ein Comic wird gemeinhin als Erzählung in mindestens zwei Bildern definiert. In den meisten Fällen sind Comics deutlich länger. Eine Ausnahme bilden dabei lediglich die eher kurzen Comic-Strips. Spricht man von Comic-Bildergeschichten, dann hat man es meist mit einer grösseren Abfolge von Bildern zu tun. Diese reicht von einigen Seiten bis hin zu kompletten Büchern oder Heften. Grundlage bildet hier immer ein konkretes Storyboard, das den Ablauf der Bildergeschichte strukturell wiedergibt.

Der Umfang von Bildergeschichten ist aber nur eines von verschiedenen Kriterien, nach denen sich Comics unterscheiden lassen. Obwohl der Begriff ursprünglich von dem englischen Adjektiv „comic“ abgeleitet wurde, der soviel bedeutet wie komisch oder lustig, ist nicht festgelegt, ob Comics eher witzig, sachlich oder ernst sind. Hieraus ergeben sich weitere Unterscheidungskriterien.

Auch der zeichnerische Stil spielt hinsichtlich der Unterschiede zwischen Comics eine wesentliche Rolle. Mittlerweile ist der Comic längst eine allgemein anerkannte Kunstform. Entsprechend gross und breit gefächert sind auch die Stilrichtungen, die von den verschiedenen Comiczeichnern entwickelt und eingesetzt werden. Diese sind nicht selten von landestypischen oder regionalen Vorlieben und Entwicklungen geprägt.

Nicht zuletzt kann ausserdem zwischen einmalig erscheinenden Comics und Comic-Serien unterschieden werden. Die erste Form ist in sich geschlossenen, während die zweite aus mehreren Fortsetzungen besteht.

Unsere Spezialität als Vermittlungsagentur besteht darin, für jeden unserer Kunden immer den passenden Comiczeichner und den optimalen Comicstil zu finden. Wir wählen unsere Künstler mit grösster Sorgfalt aus und wissen ganz genau, was die einzelnen Comiczeichner in unserem Pool leisten können. Wenn Sie uns von Ihrem geplanten Projekt erzählen, dann nennen wir Ihnen innerhalb von kurzer Zeit den Zeichner, der bestmöglich zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt.

Sie interessieren sich für unsere Arbeit, wollen mehr über den Cartoon Pool erfahren, planen aktuell ein konkretes Projekt, über das Sie mit uns sprechen wollen oder wissen nicht, wer Ihren Comic zeichnen soll? Dann freuen wir uns sehr, von Ihnen zu hören. Sie erreichen uns per Telefon oder per Mail. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich und begleiten Ihr Comic-Projekt mit grösster Sorgfalt.